B1Blog / Tag / DNS

 

Getting started with Teleport

30.03.2022 | Johannes Kastl in howto

No, not the Star Trek thing. Teleport from goteleport.com. It is described as ‘The easiest, most secure way to access infrastructure.’ Let’s see what that means, and how to get things rolling.

Weiter lesen ...

Verschlüsseltes DNS selber machen

23.02.2022 | Jens Meißner in howto

Seit einiger Zeit gibt es Bestrebungen, die Namensauflösung kryptographisch abzusichern. Dafür existiert auf der einen Seite mit DNSsec eine Technik, die eigene Zone zu signieren und so gefälschte DNS-Antworten zu verhindern. Auf der anderen Seite existieren mit DNS over TLS (DoT) und DNS over HTTPS (DoH) zwei Techniken, mit denen die Anfragen zwischen Client und Resolver verschlüsselt werden können. Standardmäßig funktioniert die Namensauflösung komplett unverschlüsselt und kann beispielsweise vom Internet Service Provider oder dem Betreiber eines öffentlichen WLANs mitgelesen oder sogar verändert werden. Mit der Verschlüsselung kann das Mitlesen von DNS-Abfragen auf der Netzwerkverbindung zwischen Client und Resolver verhindert werden, zwischen Resolver und Nameserver bleibt sie unverschlüsselt. Auf dieser Verbindung ist eine Zuordnung der Anfragen zu einem Client in der Regel nicht möglich, weiterhin können viele Anfragen direkt aus dem Resolver-Cache beantwortet werden. Meist sind es jedoch große Konzerne, welche die dafür nötigen Resolver zur Verfügung stellen. Damit wird das eigentlich dezentrale DNS letztendlich doch wieder an wenigen Stellen zentralisiert.

Das muss aber nicht sein, denn der Betrieb eines eigenen Resolvers für DoT und DoH ist möglich. Die folgende Anleitung zeigt, wie das geht.

Weiter lesen ...
Col 2